Der Musikverein Diepoldsau-Schmitter

Der Musikverein Diepoldsau-Schmitter spielt in der ersten Stärkeklasse. Sowohl anspruchsvolle Blasmusik Literatur als auch moderne und traditionelle Werke gehören zu unserem Repertoire. Wir sind 60 aufgestellte Aktivmitglieder mit einem Durchschnittsalter von unter 33 Jahren. Oberstes Ziel ist die Pflege guter Blasmusik und die Bereicherung des kulturellen Lebens im Dorf. Dies erreichen wir durch die Mitgestaltung von kirchlichen und weltlichen Anlässen. Jährliche Höhepunkte sind das Konzert in der Kirche im Frühjahr sowie die Shownight im Herbst. Regelmässig nehmen wir an musikalischen Wettbewerben an Kreismusiktagen sowie kantonalen Musikfesten teil. Mit einer intensiven Nachwuchsförderung in enger Zusammenarbeit mit der Musikschule Unterrheintal wollen wir das musikalische Niveau auch in Zukunft aufrecht erhalten.


Nachwuchs

Jugendmusik

 

 

Das primäre Ziel der Jugendmusik Diepoldsau-Schmitter ist es, den jungen Musikschülern die Möglichkeit zu bieten, moderne und abwechslungsreiche Literatur zu spielen. Zudem soll ihnen eine interessante und sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglicht werden.

Das Verantwortungsgefühl und die sozialen Kompetenzen der Jugendlichen werden dabei speziell gefördert. Bei der musikalischen Umrahmung von kirchlichen und weltlichen Festanlässen können die jungen Musikanten schliesslich das Erlernte umsetzen und einem breit gefächerten Publikum präsentieren. Für die Motivation der zukünftigen Musikanten ist dies sehr wichtig. Die Jugendmusik ist ein Garant für die Zukunft des MVDs.

 

Dirigent der Jugendmusik ist Daniel Ritter.

Der Probetag ist jeweils Freitag von 18.30 - 19.30 Uhr.


Youngsters

Die Nachwuchsförderung liegt dem Musikverein Diepoldsau-Schmitter sehr am Herzen! Deshalb können Schülerinnen und Schüler, die bereits ca. zwei Jahre Instrumentalunterricht besuchen und dabei das nötige Rüstzeug mit sich bringen, den Youngsters beitreten.

Die Youngsters werden unter professioneller musikalischer Leitung geführt und gefördert. Dabei steht das gemeinsame Musizieren, der Spass an der Musik und das Vereinsleben im Vordergrund.

Höhepunkte eines Youngsters ist in diesem Jahr natürlich die Neuuniformierung, die Teilnahme am Musiklager in den Herbstferien und die Shownight im November, welche jeweils durch die Youngsters eröffnet wird. Am Grillfest im Sommer und am Klaushöck im Winter werden jeweils zusammen mit den Beginners und der Jugendmusik die bevorstehenden Ferien mit Spiel, Speis und Trank eingeläutet. Die jungen Musikantinnen und Musikanten werden schon früh an das Vereinsleben herangeführt und können später nahtlos in die Jugendmusik und den Aktivverein integriert werden.

 

Dirigiert werden die Youngsters von Katja Weber.

Die Proben finden jeweils am Montag von 18.45 - 19.45 Uhr statt.


Beginners

Nach ca. einem Jahr Instrumentalunterricht können junge Musikantinnen und Musikanten der ersten Formation des Musikvereins Diepoldsau-Schmitter, den Beginners, beitreten. Der Leiter Ausbildung entscheidet in Zusammenarbeit mit den Musiklehrerinnen und Musiklehrern über den passenden Zeitpunkt des Beitritts in die Formation. Hier soll vor allem das Zusammenspiel mit anderen jungen Musikantinnen und Musikanten erlebt und erlernt werden. In erster Linie soll das Musizieren Spass machen und die Freude am Instrument weiter fördern.

An der Shownight im November besteht dann die erste Möglichkeit, vor einem grossen Publikum aufzutreten und das in kurzer Zeit Erlernte zu präsentieren. Der zweite Höhepunkt ist in diesem Jahr die Neuuniformierung. Am Grillfest im Sommer und am Klaushöck im Winter werden jeweils zusammen mit den Youngsters und der Jugendmusik die bevorstehenden Ferien mit Spiel, Speis und Trank eingeläutet.

Die Kinder gelangen so schon früh mit dem Verein in Kontakt und können in die Vielseitigkeit eines intakten Vereinslebens reinschnuppern.

 

Die Beginners werden dirigiert von Katja Weber.

Der Probetag ist jeweils am Montag von 17.30 - 18.30 Uhr.


Ausbildung

Ein Instrument erlernen? In einer Formation des MVDs mitspielen? Etwas Neues entdecken? Den Horizont erweitern?

Für das Erlernen eines Instrumentes gibt es keine Altersgrenze. Egal, ob Primarschüler oder Pensionär. Das Hobby Musik macht Spass - unabhängig von Alter, Können oder Talent.

Bei der Musikschule «Musik im Zentrum» werden die verschiedensten Instrumente unterrichtet. Wir nehmen Ihre Anmeldung oder diejenige Ihres Kindes gerne entgegen und leiten diese an die Musikschule weiter. Der Unterricht wird von professionell ausgebildeten Lehrkräften durchgeführt und findet meist in unserem Probelokal oder einem Schulhaus statt. Bitte verwenden Sie dazu unser Anmeldeformular. Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihre Anmeldung weiterzuleiten und Sie oder Ihr Kind bald in einer unserer Formationen begrüssen zu dürfen!


Unsere Sponsoren:

Nützliche Links

Kontakt  I  Gästebuch  I  Anfahrt